Home   Archiv   Ausstellungen   Autor   Besucher   Impressum/Copyright   Künstlerportrait   Literaturgutachten  

Presse/Literatur   Presse/Ingenieurarbeiten   Vita

 

 

Harald Birgfeld, Webseite seit 1987/ Website since 1987

 

Aufruf

 

zu Olympia – olympische Spiele!

 

 

 

Neu, 2020:  Über Poesie der Heilung und Glück. Ein Essay über 16 S.

 

Neu, 2020: Sasel, Geschichte eines Außenlagers, Vers-Epos, 2020. Außenlager KZ Sasel, 140 S.

 

Neu, 2020: David und Batseba. Eine Novelle, 30 S. 

 

Neuauflagen, 2020:Kleine Fibel Arbeitsschutz“ an: Hochschulen“, Kindergärtenund Schulen(3 Bände).

 

 

 

 

 

Alle Veröffentlichungen,

 

online und im Buchhandel

 

Gedicht der Woche,

 

Lyrik, Prosa und Ingenieurarbeiten

 

 

Galeriebild der Woche und

 

Bildergalerie

 

 

                                                   Gedicht der Woche

 

Societ lyrics / deutsch - englisch, was ist das?

 

 

Brief an Julia, Verona

 

Alt zu werden

Geht nicht irgendwie,

Man kann es nicht erzwingen.

Alt zu sein dagegen, ist ganz anders.

Eigentlich ist es wie jung zu sein,

Denn beidem scheint das Ende

Ewig offen.

 

Herzschmerz schwingt in

Jugendlichen und in Reifen

Gleichermaßen und in

Alle Richtungen.

 

 

 

Ja, Herzschmerz wird zur Flügeltür,

Die pendelt hin und her.

In Neugier hält sie Ausschau

Voller Furcht in dringender

Erwartung auf Erfüllung,

Und in Sehnsucht nach dem

Wohlbekannten Ankerplatz.

 

Aus Furcht und Sehnsucht werden

Zankende Geschwister,

Werden märchenhafte Zwillinge,

Die lassen sich nicht aus den

Augen.

 

 

 

Kürzlich sah ich eine Reportage über

Die Besucher, die an deiner

Statue aus Bronze, Julia, in Verona standen,

Und mit ihren Händen deine kalte

Brust berührten,

Sie bestrichen sie,

Um so ihr Liebesglück zu zwingen.

 

 

 

Harald Birgfeld aus: Wenn ich bedenke, Lyrik im Entstehen

Copyright 2019 beim Autor, Harald Birgfeld.